Impotenz – ein männliches Problem?

Impotenz ist ein männliches Problem, das weibliche Gegenstück dazu ist die Frigidität (sexuelle Kälte). Damit ist der Rahmen abgesteckt. Es geht hier nur um ein Problem der Männer. Für die meisten Männer ist die Feststellung: „ich bin impotent“ niederschmetternd und peinlich. Dabei sollte man jedoch nicht verges-sen, daß fast die Hälfte aller Männer davon betroffen sind, also jeder Zweite neben dir. Einige Männer haben damit nur gelegentlich zu tun und andere haben einen Dauerhänger. Zum Glück sind nicht alle Impotenten aussichtslose Fälle, manches mal genügt schon eine neue Partnerin – und schon ist die Impotenz wie weggeblasen. Impotenz ist das Unvermögen den Sexualverkehr auszuführen. Oftmals aber pas-sen einfach die Partner nicht zusammen. Es stört mehr, als es antörnt. Das ist besonderes ein Problem von Männern und Frauen, die alles mitnehmen. Die negativen Erfahrungen überwiegen dabei zumeist und bilden bleibende Versagensmuster im Hirn. Das Aussehen, der Geruch, die Art der Annäherung einer Frau – alles kann dazu führen, dass das Begehren des Mannes auf Null absinkt. Es sind also rein die Äußerlichkeiten, die diese Pseudo-Impotenz erzeugt.
 

Ein weiterer Störfaktor im zwischenmenschlichen Bereich ist der Ort, die Zeit und die genauen Umstände, wo die Lustbefriedigung stattfinden soll. Ein ruhiger warmer Ort ist sicher angenehmer, als ein Friedhof im Winter. Sie stimmen mir sicher zu! Schließt man diese subjektiven Einflüsse aus, so bleiben die objektiven übrig und das wäre die wahre Impotenz, um die man sich sehr wohl kümmern sollte. Der Begriff der Impotenz wird oftmals fälschlich benutzt und auch auf ein einmaliges Versagen angewendet. Ein sicheres Zeichen, daß ein Mann nicht impotent ist, ist die Tatsache, wenn es nachts zur vollen Gliedsteifheit kommt. Dann kann man davon ausgehen, dass hier Störfaktoren (sieh vorstehend) oder interne Probleme, wie Stress, Angst, Sorgen, Geldprobleme, schlechtes Gewissen die Ursache sind. Impotenz ist auch ein verursachtes Problem durch Frauen, die wenig oder keine Ahnung haben, wie ein Mann tickt.
 

Viagrin – effektives Potenzmittel für Männer

-31%
-28%
-29%

 

Potenz Doktor Berichte

Eine Idee zu “Impotenz – ein männliches Problem?

  1. Pingback: Daniel JT.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.