Natürliche Aphrodisiaka

Immer öfter hört man den Begriff – Aphrodisiaka. Dieses Wort kommt aus den alten Zeiten und wurde in alten Indien und Ägypten, sowie in China und Japan verwendet. In jedem Land hatte es einen anderen Namen, aber wir kennen ihn unter dem Namen Aphrodisiakum. Es ist ein Geschenk der griechischen Göttin Aphrodite. Was sind in Wirklichkeit Aphrodisiaka? Natürliche Aphrodisiaka sind Stoffe, die erheblich dazu beitragen, die Libido und Potenz beim Mann sowie bei der Frau zu erhöhen. Sie geben dem Körper alle Nährstoffe, die er für die Vitalität benötigt.

Wenn man die Aphrodisiaka Zuhause erstellen will, bedarf es nicht viel Aufwand, man muss nur die Eigenschaften bestimmter Produkte kennen.

Sogar die üblichen Produkten, die die meisten von uns im Kühlschrank haben, enthalten Substanzen, die den natürlichen „Wunsch“ erhöhen.

Hot Chili-Pfeffer enthält Capsaicin – die Substanz verbessert den Blutfluss zu den verschiedenen Teilen des Körpers und wirkt auf die Potenz. Auch andere scharfe Gewürze beeinflussen die schnelle Blutzirkulation und die Freisetzung von Endorphine in die Blut, das sind die so genannte „Glückshormone“. Falls man Potenzmittel ohne Rezept auf einer natürlichen Basis einnimmt, kann man auf natürliche Aphrodisiaka verzichten.

Das natürliche Potenzmittel – Viagrin-X

Eine Idee zu “Natürliche Aphrodisiaka

  1. Memati Turm sagt:

    Ich habe verschiedene Aphrodisiaka probiert, auch Honig und Pistazien, sie stimulieren bei mir mehr die Lust, meine Glückshormone strömen, die Blutfluss zum Penis bleibt schwach, so bin ich auf natürliche Erektionsmittel gelangt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.