Potenz natürlich steigern

Die meisten Männer möchten einen Schaden an ihrer Libido möglichst schnell beheben und greifen zu den handelsüblichen Mitteln mit großen Nebenwirk-ungen. Auf Dauer macht die Einnahme solcher Mittel eher krank. Das kann aber nicht im Interesse eines Mannes liegen. Dabei gibt es viele Mittel aus der Mutter Natur, die vorallem aus dem Internet zu beziehen sind. Es handelt sich bei den sogenannten Aphrodiasakum um Pflanzen und Pilze.
 

Vitalpilz Cordyceps

Der Vitalpilz Cordyceps steigert die Potenz und Libido. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) wird er für Männer und Frauen angewendet. Bei den Männern gegen Impotenz und bei den Frauen wegen dem Mangel an Libido (Geschlechtslust). Auch hier ergaben Studien mit diesem Vitalpilz und mit Placebos, dass bei denen, die diesen Pilz einnahmen eine deutliche Steigerung der sexuellen Leistung eintrat. Auch die Frauengruppe profitierte vom Vitalpilz Cordyceps. Es gibt auch ein Buch darüber: Cordyceps Das Geheimnis von Potenz und Stärke.
 

Mexican Wild Yam

Einige Pflanzen enthalten Phytohormone, das sind Stoffe mit hormonähnlicher Wirkung. Im endokrinen System wirken diese ausgleichend, korrigierend und regulierend. Die mangelnde Libido wird durch die Einnahme dieser Pflanzen-extrakte wieder stimuliert. Der Wirkstoff heißt Diosgenin und ist eine Vorstufe des Hormons Progesterons. Es ist auch ein sehr wirksames Hilfsmittel für Frauen, die an einer Östrogendominanz mit deren Folgen leiden. Mexican Wild Yam soll auch Männern auf natürliche Weise die sexuelle Vitalität zurückgeben, und das gänzlich ohne Feminisierung.
 

Mönchspfeffer

Eine weitere Pflanze mit stimulierenden Eigenschaften ist der Mönchspfeffer, ein oft meterhoher Strauch, dessen Wirkstoff als Prolaktinhemmer bezeichnet wird. Im Volksmund kennt man diese Pflanze unter dem Namen Keusch-Lamm. Prolaktin ist ein entspannendes Hormon und verhindert den sofortigen, weiteren Sexualverkehr. Lediglich bei Männern, die einen hohen Prolaktinmangel aufweisen, funktioniert der Verkehr pausenlos mehrmals hintereinander. Ist zuviel Prolaktin im Blut, so wirkt diese hemmend auf Libido und Potenz. Hier greift der Mönchspfeffer regulierend ein. Allerdings kommt es bei der Einnahme auf die richtige Dosis an, empfohlen werden etwa 480 mg und mehr pro Tag.
 

Dong Quai

Ebenfalls aus China stammt das Kraut Dong Quai, welches in Europa seit Jahrhunderten auch als Engelwurz bekannt ist und als weiblicher Ginseng gehan-delt wird. Es ist ein reines Frauenheilkraut mit einer, dem Östrogen ausgleich-ender Wirkung. Synthetische Östrogene führen oftmals zu Zwischenblutungen, Kopfschmerzen und weiteren unerwünschten Nebenwirkungen. Dong Quai lindert die Probleme der Menopause oder eine trockene Vaginalschleimhaut, die auch zu einer verminderten Libido beiträgt. Dieses Kraut ist wirksam für Frauen in den Wechseljahren, die damit ihre Libido wieder verbessern können.
 

Potenzmittel Viagrin-X

viagrin-x

 

Potenzprobleme bei Männern können in jedem Alter erscheinen. Die Pathologie tritt aus verschiedenen Gründen auf und verursacht für den Mann viele Unannehmlichkeiten. Man sollte das Problem nicht selbst behandeln. Es gibt eine große Anzahl von pathologischen Faktoren, die bei Männern vorkommen und eine Behandlung von erektiler Dysfunktion bedürfen. Um richtige Ursache der Krankheit zu identifizieren, sollte man den Arzt besuchen. Erst nach einer Untersuchung und Diagnose, kann auch die Behandlung durchgeführt werden. Wenn man das Potenz Problem ignoriert, besteht die Gefahr der Entwicklung von ernsthaften Beschwerden von denen Impotenz ist.

Falsche Gewohnheiten nehmen dem Mann die Männlichkeit (hormonell) ab.

Wie kann man die Potenz natürlich steigern?

Wie erhöht man die Potenz ohne Medikamente und gleichzeitig sein Immunsystem stärkt? Männliche Potenz hängt von der Gesundheit des Mannes ab. Sobald man seinen gesunden Tonus wieder in Ordnung bringt, steigert sich auch die Potenz.

Spezielle Ernährung

• Wie eine einfache und gesunde Ernährung für die maximale Potenz.
• Welcher Fleisch ist für die Potenz gut.
• Welche Art von Lebensmitteln beeinflusst die Libido.
• Welche Gerichte stimulieren Potenz – 10 Rezepte.
• Gourmet-Süßigkeiten für Potenz im Bett.
• Gefährliche Produkte für Männer und vieles mehr!

Sportübungen

• Sport für Potenz kann schädlich und nützlich sein.
• Sportarten, die auch auf die Renter wirken.
• Übungen gegen vorzeitige Ejakulation.

Stressabbau

• Die Hauptursache der sexuellen Dysfunktion – Stress.
• Probleme auf der Arbeit ist ein guter Grund das Geschlechtsakt zu töten.
• 5 geprüfte Methoden, die in wenigen Minuten von dem Stress befreien.

Psychologische Praxis

• Angst tötet die Potenz auch bei jungen Männern.
• Was tun, wenn der Penis beim entscheidenden Moment versagt.
• Die geliebte Person über Probleme aufklären und die moralische Unterstützung bieten.
• Psychologische Praktiken sorgen für den Erfolg und verhindern Potenzprobleme.

Natürliches Potenzmittel

Auch mit dem pflanzlichen Potenzmittel Viagrin-X kann man heutzutage die Potenz natürlich steigern.

Richtiger Geschlechtsverkehr

• Wie man beim Geschlechtsverkehr die Potenz erhöht.
• Was ist für die Potenz gefährlich und wie die Gefahr zu vermeiden ist.
• Die Misserfolge im Bett zu ihren Nutzen machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.