Legales Potenzmittel

Legale Potenzmittel – Vergleich zwischen Potenzan und Viagrin-X

Die meisten Potenzmittel, die durch Medien und Hörensagen im breiten Gedächtnis der westlichen Bevölkerung bekannt sind, gehören zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten. Diese sind nicht ohne Rezept erhältlich, zumindest nicht auf dem legalen Weg.

Doch wer keine Chance hat auf die Ausstellung eines Rezeptes, wem die klassische Alternative zu teuer ist und wem der illegale Bezugsweg keine Lösung bietet, muss dennoch nicht entmutigt aufgeben. Schließlich bietet der Fachhandel eine Vielzahl von Potenzmitteln, die auch ohne Rezept, und zwar frei verkäuflich zu erhalten sind. Dabei müssen diese Präparate den Klassikern auf Rezept nicht unbedingt in ihrer Wirkung nachstehen.

Welche Möglichkeiten sich im Vergleich bieten, damit Betroffene auch mit legalen, frei erhältlichen Mitteln einer erektilen Dysfunktion begegnen können, soll die Gegenüberstellung zweier Potenzmittel aus dieser Sparte beispielhaft zeigen.

Potenzan Perfekt – Der Bestseller

Dieses Potenzmittel der Firma VITAVELLE UG aus Forst in der Lausitz wird beworben als Bestseller und zählt zu den meistverkauften natürlichen und rezeptfreien Medikamenten zur Behandlung von Impotenz. Streng genommen handelt es sich sogar gar nicht um ein Medikament, sondern aufgrund der natürlichen Inhaltsstoffe wird Potenzan als diätisches Lebensmittel geführt. Dennoch ist es zur Behandlung vorgesehen und in der EU unter zugelassenen Pharmazentralnummern registriert. Zwar gilt der Gebrauch an erster Stelle für männliche Betroffene mit Erektionsstörungen. Doch auch für Frauen soll die Einnahme eine Steigerung der Libido und des Lustempfindens bedeuten.

Die Wirkung und Wirkungsweise von Potenzan wird als sehr gut und schnell beschrieben, sodass der Vergleich mit verschreibungspflichtigen Präparaten nicht gescheut werden muss. Dies wird nicht nur durch zufriedene Rückmeldungen durch Verbraucher bestätigt, sondern auch durch wissenschaftliche Untersuchungen. Die Inhaltsstoffe setzen sich zusammen aus einer Vielzahl von Kräutern und pflanzlichen Auszügen, die sich schon seit jeher bewährt haben. Deshalb ergibt sich die positive Wirkung ganz ohne Zusatz- und Nebenwirkungen.

Viagrin-X – Pflanzlich und natürlich

Dieses Präparat wird von verschiedener Seite empfohlen auch für junge Männer (natürlich erst ab 18). Sie wird genutzt, wenn aufgrund von Unsicherheit und Nervosität Potenzschwierigkeiten auftreten. Damit eignet sich Viagrin-X auch für Männer, die aufgrund mangelnder Erfahrung und seltener Gelegenheit ein Potenzmittel nutzen, um ihre Aufregung zu überwinden.

Schon sehr zeitnah nach der Einnahme, innerhalb von 40 Minuten sogar, wird die Wirkung spürbar. Die Auswahl an natürlichen Inhaltsstoffen sorgt für eine erhöhte Blutzufuhr zum Becken und in den Penis, sodass früher und länger penetrativer Geschlechtsverkehr ermöglicht wird. Zusätzlich zur sehr schnellen Wirkung bleibt diese teilweise bis zu drei Tage bestehen. Damit ist Viagrin-X ein wirksames Mittel, das im Vergleich zu den Klassikern auf Rezept durch die gute Verträglichkeit und einen differenzierten Wirkmechanismus überzeugt.