Testosteron in Lebensmitteln

Das Hormon Testosteron, auch Männlichkeitshormon genannt, sorgt dafür, dass eine Vielzahl von Körperfunktionen beim Mann ablaufen können. Es wird zum größten Teil in den Hoden produziert. Vor allem Männer unter dreißig Jahren haben einen auffällig hohen Testosteronspiegel, der aber in den späteren Jahren wieder abnimmt. Das Hormon ist für den Aufbau von Muskelmasse und für die Produktion von Spermien essentiell. Vor allem Erektionsstörungen, einer geminderten Lust auf Geschlechtsverkehr oder Antriebslosigkeit sind Warnsignale, dass zu wenig Testosteron gebildet wird.

Für alle, die sich einen höheren Testosteronspiegel wünschen, aber dieses sich nicht künstlich injizieren wollen, sollten auf diese Lebensmittel nicht verzichten.

Lebensmittel, die Zink enthalten, sollten auf jeden Fall auf Ihrer Einkaufsliste stehen. Zu nennen sind zum Beispiel Nüsse, Käse oder für Feinschmecker: Austern. Zink dient als wichtiger Mineralstoff bei der Produktion von Testosteron.

Sonnen Sie sich und genießen Sie Eier, Leber oder Hering. In diesen drei Lebensmitteln befindet sich das Vitamin D, welches ebenfalls von der Sonne geliefert wird. Dieses Vitamin verbessert divers Stoffwechselvorgänge im Körper, die ebenfalls an der Produktion des Testosterons beteiligt sind.
Dass der Mensch viel Gemüse essen soll, weil es gesund ist, wird uns schon als Kind gepredigt. Blumenkohl oder Brokkoli senken das „schlechte“ Hormon Östrogen im Mann und steigert Testosteron durch den Stoff Kabinol. Aufgrund der vielen Vitamine im Gemüse, fühlen Sie sich auch gleich viel fitter, da diese das Immunsystem stärken.

Gesunde Fettsäuren, die unter anderem in Lachs, Nüssen und Avocados enthalten sind, fördern neben der Herzgesundheit auch die Produktion des Hormons. Ein regelmäßiger Konsum dieser ist dafür entscheidend.
Cortisol senkt den Testosteronspiegel und hemmt die Wirkung dieses. Es wird durch zu viel Stress ausgeschüttet. Entspannen Sie sich also und nehmen Sie viel Knoblauch zu sich, da der enthaltene Stoff Allicin die Cortisolproduktion hemmt.

Die aufgezählten Lebensmittel beinhalten selbst kein Testosteron, aber sie helfen bei der Produktion. Genießen Sie sie.

 

Potenz Doktor Berichte

Eine Idee zu “Testosteron in Lebensmitteln

  1. Maria sagt:

    Ich habe gelesen, dass man mit Austern sein Testosteronwert steigern kann, muss man die Austern dann täglich essen, und wie schnell kommt eine Besserung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.