Lustlosigkeit in der Partnerschaft

Lustlosigkeit in der Partnerschaft kommt nach einer bestimmter Zeit der Beziehung. Sexuelle Lustlosigkeit in der Partnerschaft betrifft am häufigsten Frauen, aber auch Männer können betroffen sein. Die Gründe für die sexuelle Unlust bei Frauen kann ganz unterschiedlich sein, so ist es zum Beispiel vollkommen normal mit zunehmenden Alter weniger sexuelles Verlangen zu haben, als in jüngeren Jahren. Ebenfalls können aber auch psychische oder körperliche Erkrankungen vorliegen oder die Einnahme der Antibaby Pille Auslöser für die Lustlosigkeit in der Partnerschaft sein.

Für viele Menschen ist Sex in der Beziehung sehr wichtig und so leiden viele unter dem Sexentzug, ob er nun von der Frau oder dem Mann ausgeht, spielt dabei keine Rolle und bis zu einem gewissen Grad ist es auch ganz normal, dass das sexuelle Verlangen nach einer länger andauernden Beziehung einfach irgendwann nachlässt. Schlimm ist es nur, dass die Lustlosigkeit in der Partnerschaft meist nur von einem Teil ausgeht und der andere die Welt nicht mehr versteht. Wichtig ist ehrlich und offen miteinander über dieses Problem zu reden und gemeinsam Lösungen zu finden. Einen Sexualtherapeuten aufzusuchen könnte zum Beispiel weiter helfen die Lustlosigkeit in der Partnerschaft zu besiegen und Anregungen für wieder mehr Spaß im Bett geben, damit die sexuelle Frustration schnell ein Ende finden kann.

Weiter über die Sexuelle Lustlosigkeit in der Partnerschaft lesen..
 

Potenzmittel für Männer

viagrin-x

2 Idee über “Lustlosigkeit in der Partnerschaft

  1. No_Trivial_Name sagt:

    Ich bin seit ca 15. Jahren mit meiner Partnerin zusammen. Wir waren diese Jahre lang beste Freunde und jetzt weil „schwach“ andere Frau?!
    – Sexual Booster ist die Antwort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.