Potenz bei Männern

Potenz und Erektionsfähigkeit beim Mann bedeuten wesentlich mehr als lediglich die funktionierende Ausführung individueller Körperfunktionen. Vor allem die Gesellschaft hat ganz eindeutige und entscheidende Vorstellung von der „Manneskraft“. Die Fähigkeit zum penetrativen Geschlechtsverkehr ist für viele Männer (und Frauen) der Inbegriff von Männlichkeit und Stärke. Gezeigt werden darf ein erigierter Penis in den westlichen Medien zwar nicht, doch Potenz bei Männern ist ein allgegenwärtiges Thema.

In antiken und klassischen Gesellschaften wurden Sex und Geburt mit Symbolen und Mythen behaftet. Vor allem das erigierte männliche Glied wurde als Ikone verehrt und zelebriert. Dies liegt sozusagen auch auf der Hand, denn in früheren Gesellschaften war die Fähigkeit, Nachwuchs zu zeugen und zu gebären von elementarer Wichtigkeit. Wer Schwierigkeiten beim Sex aufgrund mangelnder Potenz hatte, sah sich direkt mehreren Problemen gegenübergestellt. Abgesehen von der persönlichen Scham war der Druck der Gesellschaft für Nachwuchs zu sorgen extrem groß. Konnte ein Mann diese primäre Funktion nicht erfüllen, erging es ihm in vielerlei Hinsicht miserabel.

Der Wunsch nach einer standfesten und anhaltenden Erektion ist so alt wie die Menschheit selbst. Und genauso lang wird versucht, diesem Problem Herr zu werden. Auf der ganzen Welt finden sich regional sehr verschiedene Mittel, die Hilfe und Heilung versprechen. Während zahlreiche natürliche Produkte in der Tat einer Potenzstörung entgegenwirken konnten, wurden auch zahlreiche wundersame, sogar magische Wundermittel angepriesen.

Obwohl das Thema und die Problematik der Potenz bei Männern sich bis in unsere moderne Gesellschaft erhalten haben, hat sich der Umgang damit deutlich verändert. Mittlerweile sind viele Ursachen für Erektionsstörungen bekannt und es gibt Möglichkeiten, um diese effektiv zu behandeln. Über die körperlichen Gründe hinaus spielt dabei auch die Psyche des Betroffenen eine Rolle, denn auch Stress, Angst und Traumata können zu Potenzproblemen führen.

Medizin und Forschung konnten dem Thema der Potenz bei Männern viele Mythen und Unwahrheiten entziehen. Doch grundsätzlich ist es immer noch ein sehr privates und sensibles Anliegen.

Weitere Interessante Themen:
Impotenz bei jungen Männern
Potenzsteigerung rezeptfrei
Erektionsstörungen bei jungen Männern
Potenz steigern natürlich
 

 

Viagrin-X Kaps

Inhalt:

    – Longan Ari 100 mg
    – Ginseng  75 mg
    – Himbeere 75 mg
    – Schisandra 55 mg
    *Epidemium, Wilder Yams, Lycium, Ciasanche Deserticola, Euryale Ferox, Poria Fugus

*Die genaue Rezeptur bleibt streng geheim!
Gesamtinhalt einer Kapsel: 500 mg

Potenzmittel für sofortige Erektion. Viagrin-X wirkt schnell und effektiv, stärkt Potenz und damit verbundene Liebe. Nur für erwachsene Männer, nach Bedarf ein Kapsel mit Flußigkeit einnehmen. Einer der Wirkstoffe ist Lycium, auch als Bocksdorne bekannt. Lycium ist eine Pflanzenart, die in Asien zur Behandlung der erektilen Dysfunktion und mangelnder Libido verwendet wird. Sie ist auch eines der stärksten natürlichen Mittel bei Erektionsschwäche und ist hinsichtlich seiner potenzsteigernden Wirkung wirksamer als Yohimbe.

viagrin-x

Potenz mit Potenzmittel steigern

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.