Apcalis SX

Die Entwicklung und Forschung zur Bereitstellung neuer, besserer Medikamente ist eine wichtige Aufgabe der medizinischen und pharmazeutischen Forschung. Es werden stets neue Wirkstoffe und Elemente entdeckt, die ganz fremde Behandlungsmöglichkeiten erschließen. Allerdings bleibt die Weiterentwicklung auch bereits bekannter und vermeintlich etablierter Produkte nicht stehen. Ganz im Gegenteil wird bei bestehenden Medikamenten weiter geforscht, um deren Nutzung und Wirkung zu verbessern.

Zwar gibt es viele Medikamente, die bereits seit Langem die unterschiedlichsten Beschwerden lindern können, doch gerade bei den Potenzmitteln hat sich gezeigt, dass die Verbesserung eines Problems manchmal nur geschehen kann, indem andere Zusatz-, Neben- und Wechselwirkungen ebenfalls in Kauf genommen werden.

Apcalix SX ist eines der Potenzmittel, dass sich aus der Ambition entwickelt hat, ein besser verträgliches und leichter verwendbares Potenzmittel anbieten zu können. Nicht wenige Männer und auch Patienten mit erektiler Dysfunktion, leiden außerdem noch an anderen körperlichen und organischen Einschränkungen. Apcalis SX wurde deshalb in flüssiger Form konzipiert, um Patienten mit motorischen Störungen wie Schluckbeschwerden eine effektive Alternative zu Medikamenten in Tablettenform zu ermöglichen.

Bei Apcalis SX handelt es sich um ein Generikum, dass auf der Grundlage des Wirkstoffs Tadalafil entwickelt wurde und bei der Potenzpille Cialis zum Einsatz kommt. Das Medikament des Herstellers Ajanta Pharma soll dabei eine potenzsteigernde Wirkung besitzen, sodass die Standfestigkeit und Ausdauer nach der Einnahme spürbar verbessert werden. Eine gesteigerte Empfindlichkeit ist nicht vorgesehen, allerdings dafür eine nachhaltige Verbesserung der Libido.

Das flüssige Cialis wurde auch inhaltlich überarbeitet, um den unangenehm bitteren Geschmack der Pille angenehmer zu machen. Aus diesem Grund ist Apcalis SX in sieben unterschiedlichen Geschmacksrichtungen erhältlich. Die gewünschte Wirkung des Präparats setzt etwa 15 bis 20 Minuten nach der Aufnahme ein und kann dabei bis zu 36 Stunden anhalten. Als kurzfristige Hilfe für zum Beispiel einen schnellen Quicky ist Apcalis demnach eher ungeeignet. Zwar lässt die Erektion nach dem Samenerguss wieder nach, ermöglicht aber recht bald darauf wieder eine neue Erektion. Somit ist es nicht nötig, die einmalige Dosis erneut zu wiederholen, denn die Wirkung bleibt lang erhalten.

Im Vergleich zu den standardmäßigen Potenzpillen für Männer muss Apcalis SX nicht geschluckt werden, schmeckt angenehm, wirkt schnell und zuverlässig über einen längeren Zeitraum und besticht durch die gute Verträglichkeit.

Potenzpillen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.